Zum Inhalt springen

11 – Foodsharing

In Deutschland werden jährlich 18 Mio. Tonnen Lebensmitteln weggeworfen. Viele dieser Produkte haben aber noch nicht einmal ihr Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten und wenn doch, muss dann immer gleich alles weggeworfen werden? Foodsharing möchte der Lebensmittelverschwendung Einhalt gebieten.  Die „Foodsaver“ (Lebensmittelreter_innen) sind mittlerweile in den meisten deutschen Großstädten aktiv. Was ist das genaue Konzept? Welche großen Irrtümer gibt es und wie kann man selbst zum „Foodsaver“ werden? Darüber klärt uns der Mitbegründer der ReiseUni, Johannes Arens auf.

Foodsharing.de

ReiseUni

Kommentare sind geschlossen.